In der Industrie Strom sparen

In der Industrie kann zudem eine Menge Strom gespart werden, hier gilt es allerdings auch zu beachten, dass der Konsum der Stromenergie im Prinzip ja nichts Schlechtes ist, denn dadruch werden Arbeitsplätze geschaffen und zudem die Produktion angekurbelt.

 

Oder ist bei dem Eingangssatz etwas nicht ganz richtig?

 

Könnte sein, überlegen Sie doch mal am Besten selbst. Wenn die Industrie weniger Strom abnehmen würde, dann hätte dies zur Folge, dass immer weniger für den Strom bezahlt werden würde, der private Verbraucher zahlt ja eh seinen eigenen Preis, also müßten einige Strombetreiber in die Röhre schauen. Der Preis pro Kilowattstunde wird ja nun auch europaweit irgendwie festgelegt, aber ist das auch so fair und von allen so gewollt?

 

Sicher gibt es hier auf der politischen Ebene mehr zu machen. Es kann nicht angehen, dass Deutschland nun den höchsten Preis für Strom zahlen muss, nur weil die Regierung populistischerweise die Atommeiler alle abschalten will.

 

Das ist doch ein Witz, wo doch der Nachbar Frankreich das Atomkraftwerkland Nummer 1 in Europa ist. Dadurch schneidet sich die deutsche Wirtschft immens ins eigene Fleisch, politisch wird hier von Merkel und Co. eine Wirtschaft auf die Öko-Schlachtbank geführt.